Reiseziele

SignalLogin

Angemeldet bleiben

Wildeshauser Geest

 
 

Titel-2015-2016

Wildeshauser Geest - Urlaub für Genießer zwischen Oldenburg und Bremen

Das Radfahren, Wandern und Kanufahren wird in dieser eiszeitlich geprägten, kulturhistorisch bedeutenden Landschaft zu einem besonderen Erlebnis. Steinerne Zeitzeugen erzählen die bewegte Lebensgeschichte der Wildeshauser Geest durch die Jahrhunderte. Zu den ältesten Relikten gehören die überregional bekannten Großstein- und Hügelgräber Visbeker Braut und Bräutigam, die Kleinenkneter Steine sowie die heidebewachsenen Denkmäler Glaner Braut und das Pestruper Gräberfeld mit mehr als 500 Grabhügeln. Zahlreiche Wasser- und Windmühlen und diverse liebevoll restaurierte Baudenkmäler (11.-14.Jh.) sowie  Museen mit Themen vom Stroh bis zum Branntwein entführen Sie in die jüngere Vergangenheit.

Das Fahrradies für Kurz- und Langstreckenradler
Ein buntes Mix an Tagestouren, regionale Mehrtagestouren  und Radreisen entlang der bekannten Radfernwege Geestweg; Brückenradweg Osnabrück-Bremen, Hunteradweg und ein übersichtliches Ausschilderungssystem machen Lust auf einen entspannten Fahrradurlaub. In der fahrradfreundlichen Stadt Syke startet die Radroute  „Stadt, Land, Moorgeflüster“ entlang der faszinierenden Sanddünen der Osenberge, der Ahlhorner Fischteiche, einem Naturschutzgebiet von europäischer Bedeutung und dem Urwald Herrenholz,  eines der urigsten Wälder der Wildeshauser Geest. Unbedingt einen Besuch lohnt das Naturschutz- und Infomationszentrum in Goldenstedt mit Moorlehrpfad, Moortunnel und Moorbahn.  Twistringen lädt zur Besichtigung des für Norddeutschland einzigartigen Museums der Strohverarbeitung ein. Weiter geht es durch Bassum mit Stiftskirche, adligem Damenstift und Freudenburg. In  Hude liegen Naturerlebnis und Kulturgenuss mit dem Urwald Hasbruch, der ehrwürdigen Klosterruine und dem Skulpturenufer mit Werken des Künstlers Wolf E. Schultz dicht beieinander.

Naturerlebnis pur - Kanutouren auf der Hunte
Ein besonderes Erlebnis bietet die Perspektive vom Wasser aus. Mit dem Boot auf der geschwungenen Hunte unterwegs, liegen Spannung und Entspannung wohltuend beieinander. Mit der nötigen Ruhe kann man hier Flussuferläufer, Eisvögel und Libellen beobachten. Kleine, durchaus zu bewältigende  Stromschnellen sorgen für ein bisschen Aufregung. Zwischendurch laden gemütliche Sandstrände zum Picknick ein. Ein interessanter Themenlehrpfad, der sowohl vom Wasser aus als auch vom Hunteradweg aus erreichbar ist, informiert über die Tier- und Pflanzenwelt, Fischtreppen, Renaturierung u.a. - nähere Informationen unter www.hunte-natur.de  

Offene Gärten und Gartenkultour
Private Gärten, die unterschiedlicher und einzigartiger nicht sein könnten, öffnen seit einigen Jahren in der Wildeshauser Geest ihre Pforten und laden die Besucher zum staunen, genießen und fachsimpeln unter Hobbygärtnern ein. Die Vielfalt reicht vom Bauerngarten, Landschaftsgarten, Stein- und Wassergarten, Mooszimmer mit Ausicht, Kräutergarten, Staudenoase bis hin zum Museumsgarten und Mühlenteichpark. Besondere Gartenaktionstage bieten die Gemeinden Dötlingen und Hude in Kombination mit Kunst und Kunsthandwerk im Frühjahr, Sommer und Herbst an. Musikveranstaltungen in ausgewählten Gärten, historischen Gebäuden und Kirchen bieten das Gartenkultur-Musikfestival im August und Jazz Folk & Bike im Herbst.  

Schlafen, Schlemmen und Schlürfen
Originelle Einkehrmöglichkeiten sind neben Gasthäusern und Cafes elf Melkhüser mit leckeren Milch- und Joghurtspezialitäten. Hotels und Gasthöfe, gemütliche Ferienwohnungen sowie Campingplätze, Heuhotels und Bauernhöfe bieten sich für einen längeren Aufenthalt an.

Entdeckerbox - Für Einsteiger, Fans und Souvenirjäger
Für alle, die den Naturpark Wildeshauser Geest neu entdecken möchten oder nicht genug davon bekommen können, hält der Gästeservice eine Box mit 50 attraktiven Ausflugszielen, wie  Museen, Baudenkmäler, Tierparke, Rad- und Wanderwege, Großsteingräber, die schönsten Waldgebiete und vieles mehr bereit. Zum jeweiligen Ausflugsziel wird ein nettes Cafe oder Restaurant in der Nähe vorgeschlagen. Die beliebten Melkhüser in der Region sind ebenfalls mit Adressen im Begleitheft in der Box aufgeführt.

Nähere Informationen
Gästeservice Naturpark Wildeshauser Geest
Delmenhorster Straße 6
27793 Wildeshausen
Tel: 04431/85-351
Fax: 04431/85-432

 

www.wildegeest.de

www.steinzeitreise.de

www.hunte-natur.de

 

 

| Startseite | Impressum | Kontakt |

Copyright © 2011-2017 reise schatz. All Rights Reserved.
-